Yoga bedeutete zunächst, etwas für mich zu tun, zur Ruhe und zu mir zu kommen und die Welt für einen Moment mal auszublenden. Später habe ich auch die therapeutischen Aspekte des Yoga am eigenen Körper erlebt und konnte dadurch langjährige Schmerzen lindern oder sogar ganz beseitigen. Die bedeutendste Wirkung von Yoga sehe ich aber im Stressabbau – Yoga ist für jeden etwas, besonders gern unterrichte ich Yoga für Kinder, ebenso wie Mamas und Papas – die ganze Familie eben. Ich bin aus- und fortgebildet in den Bereichen Hatha und Ashtanga, Kinderyoga, prä- und postnatal sowie Mama-Baby- und Familienyoga.

Veranstaltungen